Ingolstadt: Gasleitung angebohrt

Renovierungsarbeiten in einer Wohnung in der Herschelstraße in Ingolstadt hätten beinahe zu einer Katastrophe geführt. Ein Mann hatte gestern Abend bei Bohrarbeiten eine Gasleitung erwischt, so dass Gas aus dem Leck strömte. Der Verursacher verschloss das Loch geistesgegenwärtig mit dem Finger. Die alarmierte Feuerwehr drehte schließlich den Gashaupthahn ab.