© Landgericht Ingolstadt

Ingolstadt: Gartenlauben-Prozess geht weiter

Heute geht es am Landgericht Ingolstadt weiter mit dem sogenannten Gartenlauben-Mordprozess. Ein 30-Jähriger muss sich seit Mitte August verantworten, weil er vor einem Jahr einen Mann mit zwei Messerstichen getötet haben soll. Die Staatsanwaltschaft geht von einer Schuldunfähigkeit des mutmaßlichen Täters aus und möchte ihn dauerhaft in einer psychiatrischen Einrichtung unterbringen. Der Prozess beginnt heute um 9 Uhr 15.