Ingolstadt: Fußgängerin von Auto angefahren

Er hat sie einfach zu spät gesehen: Eine Fußgängerin ist in Ingolstadt von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die 64-Jährige wollte gestern morgen an einer Ampel die Hagauerstraße überqueren – ein Autofahrer erkannte die dunkel gekleidete Frau zu spät und rammte sie frontal.

Die Fußgängerin kam ins Krankenhaus – sie hatte mehrere Frakturen an Armen und Beinen.