Ingolstadt: Fußgängerin angefahren

Gerade in der dunklen Jahreszeit sollten Verkehrsteilnehmer besonders gut aufpassen. Das hätte sich ein 65-jähriger in Ingolstadt gestern Abend besser zu Herzen nehmen sollen. Er übersah auf der Richard-Wagner-Straße beim Abbiegen eine Fußgängerin und fuhr sie an. Die Frau stürzte und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Den Unfallverursacher erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.