© Polizei Nachrichten

Ingolstadt: Fußgänger auf Autobahn schwer verletzt

Ein Ingolstädter ist gestern Abend bei einem Unfall auf der Autobahn in Richtung München schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Mann aus bislang unbekannten Gründen zu Fuß auf der Autobahn unterwegs, als er auf Höhe des Parkplatzes Baarer Weiher erst von einem Auto und dann von einem Kleinlaster überfahren wurde. Wegen des Unfalls waren zwei Fahrstreifen zwei Stunden lang gesperrt. Ob der 31-Jährige unter drogen- oder alkoholeinfluss stand, muss die Polizei noch klären.