Ingolstadt: Fußballfans geraten aneinander

Geladene Stimmung vor dem Derby FC Ingolstadt gegen den FC Augsburg. Vor dem Spiel am Samstag kam es an der Stadtbücherei in der Innenstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen 15 Anhängern.  Schlimmeres konnte die Polizei verhindern, die auf solche Situationen vorbereitet war. Zwei Gastfans und ein Heimfan wurden vorläufig festgenommen.  Gegen die drei wird jetzt wegen Körperverletzung ermittelt.  Ansonsten hatte die Polizei im Rahmen des Fußballspiels noch kleinere Einsätze.