Ingolstadt: Fünf Neuinfektionen seit Freitag

In Ingolstadt hat es seit Freitag fünf positive Corona-Fälle gegeben. Damit liegt die Zahl der aktiven Infektionen derzeit bei 13. Unter den Neu-Erkrankten sind drei Kinder einer Familie. Das hat allerdings weitreichende Folgen: Ein Kind besucht einen Kindergarten, zwei Kinder sind in verschiedenen Klassen einer Mittelschule. Insgesamt wurden 42 Kinder aus Kindergarten-Gruppe und den beiden Schulklassen vom Gesundheitsamt unter Quarantäne gestellt, ebenso betreuendes Lehrpersonal und Erzieherinnen.  Die Betroffenen sind bereits alle informiert.