© polizei

Ingolstadt: Führerschein futsch nach Mitternachtssnack

Sein Mitternachtssnack ist einem Sportwagenfahrer zum Verhängnis geworden: Dem Kassierer eines Schnellrestaurants an der Nürnbergerstraße fiel auf, dass er nicht mehr wirklich fahrtüchtig war. Daraufhin verständigte er die Polizei. Die bat den Mann zu einem Alkoholtest: Der brachte 1,2 Promille. Nach seinem Mitternachtssnack war er zwar immerhin seinen Hunger, danach allerdings auch seinen Führerschein los.