Ingolstadt: Freistaat unterstützt Kitabau

Der Freistaat hat ein Investitionsprogramm zur Schaffung neuer Kitaplätze aufgelegt. Davon profititiert jetzt auch ganz konkret die Stadt Ingolstdt. In der Gerhard-Hauptmann-Straße ensteht eine neue Einrichtung mit über 60 Betreuungsplätzen für Kinder. Der Freistaat unterstützt die Kita mit 1,2 Millionen Euro. Insgesamt stehen den Kommunen bayernweit 178 Millionen Euro zur Verfügung – in Zukunft erhalten Sie einen Zuschuss in Höhe von 85 Prozent der Kosten. Zuvor waren es nur 50 Prozent.