Ingolstadt: Frauen prügeln auf Schülerin ein

Von wegen Frauen sind das schwache Geschlecht – zwei Unbekannte Täterinnen haben in Ingolstadt eine Schülerin verprügelt. Die 17-Jährige spazierte Freitag Abends mit einer Freundin am Donauufer, als ihnen vier Frauen entgegen kamen. Eine von ihnen rempelte die Schülerin an, danach zog sie ihr Opfer an den Haaren und schlug mehrfach auf das Mädchen ein. Eine weitere Frau aus der Gruppe schlug ihr ebenfalls ins Gesicht. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Eine Beschreibung Schläger-Gruppe:

Alle hatten ein südländisches bzw. osteuropäisches Aussehen, sie waren dunkel gekleidet und ca. 160 bis 170 cm groß. Das Alter der bislang unbekannten Frauen wird auf 16-18 Jahre geschätzt. Die erste Täterin heißt vermutlich Alicia, die zweite Täterin trägt ein Nasenpiercing.