Ingolstadt: Frau niedergeschlagen

Völlig unerwartet und brutal ist eine Ingolstädtern am Abend niedergeschlagen worden. Die 44-jährige war kurz vor zehn auf dem Heimweg in die Herschelstraße, als ihr plötzlich mit einem unbekannten Gegenstand auf den Hinterkopf geschlagen wurde. Der Täter fuhr dazu anscheinend mit einem Fahrrad hinter ihr vorbei. Die Ingolstädterin ging zu Boden, erlitt eine Platzwunde und eine Gehirnerschütterung. Sie musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.
Weil sie den Angreifer nicht erkennen konnte, werden jetzt dringend Zeugen gesucht, die sich bei der Polizei melden sollen.