© Landgericht Ingolstadt

Ingolstadt: Fortsetzung im Anastasia-Prozess

Vor dem Landgericht Ingolstadt wird  heute im Anastasia-Prozess weiterverhandelt. Angeklagt ist ein 25-jähriger ehemaliger Soldat. Er soll seine ehemalige Freundin Anastasia getötet haben. Die schwangere 22jährige war im November 2015 tot in der Donau gefunden worden. Heute geht es dem Gericht erneut um das Umfeld des Paares. Unter anderem sind ein Beamter der Kripo, sowie die Mutter, eine Freundin und ein Bekannter der jungen Frau als Zeugen geladen. Die Verhandlung beginnt um Viertel nach 9 und dauert voraussichtlich den ganzen Tag.