Ingolstadt: Rechtsradikale Webseite

Der Förderverein des Ingolstädter Armeemuseums ist in die Kritik geraten. Auf der Internetseite sollen reihenweise teils rechtsradikale Texte gefunden worden sein. Wie der Donaukurier berichtet, wurde darin unter anderem der Nationalsozialismus verharmlost und dessen Verbrechen geleugnet. Bei den Veröffentlichungen handelte es sich offenbar um Gastbeiträge oder Links von verschiedenen Autoren. Der Verein hat gestern sofort reagiert und seine Internetseite abgeschaltet. Allerdings waren die zweifelhaften Inhalte wohl schon seit längerem online.