Ingolstadt: Flüchtlinge sollen arbeiten dürfen

Der Flüchtlingszustrom reisst nicht ab – die Agentur für Arbeit sieht das aber auch als Chance für den deutschen Arbeitsmarkt. Unter den Asylbewerbern sind viele hochqualifizierte Fachkräfte. Deswegen gehen die bayerischen Arbeitsagentur auf Talentsuche und will unbürokratisch helfen, unter anderem mit speziellen Sprachkursen.

Außerdem wird bei den teils schwer traumatisierten Menschen getestet, ob sie in den Arbeitsmarkt eingegliedert werden könnten. Von 80 Ingolstädter Flüchtlingen haben diesen Test allerdings bisher nur knapp über die Hälfte bestanden.