Ingolstadt: Fleißer-Preis für Ransmayr

Der Marieluise-Fleißer-Preis der Stadt Ingolstadt geht in diesem Jahr nach Österreich. Die Jury entschied sich für Christoph Ransmayr. Der mehrfach ausgezeichnete Autor hat zahlreiche Bücher geschrieben, die mittlerweile in 30 Sprachen übersetzt worden sind. Der 63jährige Ransmayer ist der 15. Fleißer-Preisträger. Die nach der Ingolstädter Schriftstellerin benannte Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert.