Ingolstadt: Flaschenwurf auf Bus des Oberbürgermeisters

Schrecksekunde gestern bei einer Rundfahrt des Oberbürgermeisters in Ingolstadt: Eine Plastikflasche landete in dem offenen Bus, der im Rahmen einer Fahrt der Gemeinnützigen Wohnungsbau-Gesellschaft unterwegs war. Wie der Donaukurier berichtet, wurde die Flasche aus einem offenen Fenster einer Schule geworfen. Der betroffene Schüler stellte sich und wurde zur Rede gestellt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand der rund 40 Teilnehmer.