Ingolstadt: Feuerwerksverbot in der Innenstadt

Das Böllerverbot an Silvester für die Ingolstädter Innenstadt ist beschlossen. Jetzt sind Einzelheiten bekannt gegeben worden. Laut Rechtsreferent Dirk Müller ist das Zünden von Feuerwerk am 31.12 und 01.01 im gesamten Altstadtbereich untersagt, an Silvester ist ab 22 Uhr auch das Mitführen von Böllern veboten. An allen Zufahrtswegen werden Schilder angebracht. Für die Duchsetzung und Überwachung sorgt die Polizei.  Auch in vielen anderen Städten gibt es inzwischen eine Feuerwerkverbot an Silvester, zum Beispiel in Augsburg, Landshut und Straubing.