Ingolstadt: Verbot unter Beobachtung

In Ingolstadt ist es heuer zum ersten Mal: Feuerwerksverbot in der Altstadt. Um die Einhaltung des Verbots zu überwachen, wird in Ingolstadt heute Nacht zum Jahreswechsel die Polizeipräsenz verstärkt. In Eichstätt gilt ein Feuerwerksverbot rund um den Marktplatz, die Stadt Pfaffenhofen bittet ihre Bewohner freiwillig auf Raketen und Kracher zu verzichten. In Schrobenhausen darf rund um das Krankenhaus und in der Nähe von Alten- und Pflegeheimen kein Feuerwerk gezündet werden. Dieses Verbot gilt im übrigen generell. Auch in der Neuburger Altstadt müssen Feiernde aufs Feuerwerk schon seit vielen Jahren verzichten.