Ingolstadt: Feuerwehrler überwältigt verwirrte Frau

Feuerwehrleute sind einfach immer im Einsatz – am Ingolstädter Klinikum drohte eine Frau am Wochenende damit, von einem Gerüst zu springen. Die psychisch Kranke hatte außerdem ein Messer bei sich. Ein Berufsfeuerwehrmann, der kurz nach der Entbindung seines Sohnes ebenfalls vor Ort war, griff beherzt ein. Gemeinsam mit einer Psychologin wirkte der Mann beruhigend auf die Frau ein. In einem günstigen Zeitpunkt überwältigte der Feuerwehrler gemeinsam mit einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes die Frau.