Ingolstadt: Feuerwehr statt Sauna

Sie wollte eigentlich nur in ihre Sauna im Keller. In Ingolstadt-Unsernherrn hat eine 63-Jährige kurz darauf aber dichten Rauch festgestellt. Sie rief die Feuerwehr, die rückte mit 27 Einsatzkräften an. Wie sich herausstellte, hatte ein technischer Defekt am Sicherungskasten zum Schmorbrand geführt. Bis die Feuerwehrler da waren, war die Gefahr aber schon wieder vorbei, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.