Ingolstadt: Feuerwehr muss zweimal ran

Gleich zweimal ist die Ingolstädter Feuerwehr gestern zum Einsatz gekommen. In der Hindemithstraße rettete sie am frühen Abend einen Mann aus seiner verqualmten Wohnung. Er hatte sein Essen auf dem Herd anbrennen lassen, weil er eingeschlafen war. Später gab es dann Feueralarm im Phönix-Seniorenheim in der Münchenerstraße. Dort war aber nur eine Gießkanne auf der Herdplatte angekokelt und die Helfer hatten die Situation schnell im Griff.