Ingolstadt: Zwei Brände, hoher Schaden

Zweimal Alarm für die Feuerwehr Ingolstadt: Gestern Abend hat eine Autowerkstatt in der Römerstraße gebrannt. Das Feuer war schnell gelöscht, zwei Menschen erlitten eine Rauchvergiftung. Brandursache war ein technischer Defekt, der Schaden liegt bei 250.000 Euro. Bereits gestern morgen gingen in der Steinstraße Mülltonnen in Flammen auf, das Feuer griff auf ein Wohnhaus über und beschädigte die Fassade. Der Schaden liegt bei 30.000 Euro, verletzt wurde niemand. Die Kripo geht von Brandstiftung aus.