© nanuvision - Fotolia.com

Ingolstadt: Feuer im Gnadenthal möglicherweise Brandstiftung

Beim Brand zweier Verkaufsbuden im Schulhof des Gnadenthal-Gymnasiums in Ingolstadt kann die Kripo derzeit Brandstiftung nicht ausschließen. Ein Anwohner hatte gestern Abend gegen halb 12 nicht nur das Feuer bemerkt, sondern auch zwei schwarz gekleidete Menschen. Sie rannten vom Innenhof weg. Die Flammen wurden von der Ingolstädter Feuerwehr schnell gelöscht. Doch durch die Hitze wurde Fenster der Schule beschädigt und Räume verrußt. Verletzt wurde niemand, den Sachschaden schätzen die Experten auf rund 15.000 Euro. Eventuelle Zeugen werden gebeten sich bei der Kripo Ingolstadt zu melden.