Ingolstadt: Festnahme nach Bürgeramtsbesuch

Diese Festnahme ist den aufmerksamen Mitarbeitern des Ingolstädter Bürgeramtes zu verdanken. Eine Ukrainerin war dort mit einem gefälschten rumänischen Pass vorstellig geworden. Als die hinzugerufene Polizei die korrekte Identität der 25-Jährigen feststellte, staunten die Beamten nicht schlecht. Gegen die Frau lag ein offener Haftbefehl wegen Diebstahls vor. Die Beschuldigte wurde erst nach Zahlung einer Geldstrafe wieder freigelassen.