© foto: jpholmi

Ingolstadt: Ferrari und Porsches beschädigt

Sündhaft teurer Scherz: Vor einem Ingolstädter Hotel haben Unbekannte einen Ferrari zwischen zwei Porsches geschoben. Alle drei Autos wurden beschädigt, 30.000 Euro Reparaturkosten kommen auf die Besitzer zu. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Vorfall gestern gegen 20 Uhr vor dem Hotel in der Erni-Singerl-Straße beobachtet haben. Möglicherweise handelt es sich um drei Jugendliche.