© Stadtwerke Ingolstadt

Ingolstadt: Fernwärmespeicher in Betrieb

Die Stadtwerke Ingolstadt speichern industrielle Abwärme und versorgen damit Kunden. Zwei Fernwärmespeicher sind jetzt in Betrieb gegangen. Dort wird die freiwerdende Wärmeenergie der Gunvor-Raffinerie und der Müllverbrennungsanlage zwischengespeichert und bei Bedarf ins Fernwärmenetz eingespeist. Das ersetzt Energieträger wie Erdgas oder Kohle und spart dadurch bis zu 70.000 Tonnen CO2 im Jahr ein.

Ein Video zum Bau der beiden Speichertürme finden Sie HIER.