Ingolstadt: Fernkälteprojekt an der Schlosslände spart Strom

Gekühlte Räume – und das umweltfreundlich. Die Neubauten auf dem Ingolstädter Gießereigelände werden künftig mit einer speziellen Anlage versorgt. Seit April bauen die Stadtwerke Ingolstadt an der Schlosslände. Die Kosten liegen bei insgesamt 2,6 Mio. Euro. Bis spätestens Sommer 2016 soll die Anlage dann fertiggestellt sein.