Ingolstadt: FDP-Vorschlag zur Donauquerung

Ob Brücke oder Tunnel – immer wieder flammt die Diskussion über eine weitere Donauquerung für Ingolstadt auf. Die FDP Ingolstadt hat jetzt einen Prüfungsantrag gestellt. Darin fordert die Partei keine direkte Lösung, sondern lediglich, eine Trasse an der Staustufe freizuhalten. Damit solle nachkommenden Generationen die Möglichkeit gelassen werden, eine vierte Donauquerung zu planen. Durch das rasante Wachstum Ingolstadts nimmt auch die Verkehrsproblematik immer mehr zu.