© Hintergrund: Stefan Bösl / Logos: Vereine

Ingolstadt: FCI will gegen Würzburg wieder drei Punkte

Die Anfangsphase in der dritten Liga hat es in sich. Heute ist bereits das vierte Spiel in nur 12 Tagen. Die Würzburger Kickers kommen zum FC Ingolstadt. Die Schanzer kennen die Unterfranken bisher nur aus zwei Testspielpartien. Verzichten muss Ingolstadts Trainer Jeff Saibene auf Innenverteidiger Thomas Keller. Der ist wegen eines Fouls für zwei Spiele gesperrt. Anpfiff im Audi-Sportpark ist um 19 Uhr.