Ingolstadt: FCI verliert auf Schalke

Der FC Ingolstadt ist mit einer Niederlage in Sportjahr 2017 gestartet. In Gelsenkirchen kassierten die Schanzer in der 92. Minute den entscheidenden Treffer zum 0:1. Für die Spieler von Trainer Maik Walpurgis wäre zumindest ein Punkt verdient gewesen. Vor allen in der turbulenten zweiten Halbzeit dominierten sie das Spiel. Am Tabellenplatz ändert sich durch die Niederlage nichts. Der FC Ingolstadt bleibt auf dem 17. Platz.