Ingolstadt: FCI-Fans laden Asylbewerber ein

Eine schöne Geste: Die Fans des FC Ingolstadt laden in Zusammenarbeit mit dem Fußball-Club Asylbewerber zum Heimspiel gegen Sandhausen ein. Im Audi-Sportpark werden die in Ingolstadt untergebrachten Flüchtlinge betreut. Auch die Verpflegung übernimmt die Fanszene selbst.

Unterstützt wird die Aktion von Amnesty International. Die Menschenrechtsorganisation ist mit einem Stand vor der Südtribüne vertreten. Das Spiel FC Ingolstadt gegen Sandhausen wird am Samstag um 13 Uhr angepfiffen.