Ingolstadt: FCI „ekelhaft“?

Trubel um das Samstags-Spiel Hamburg gegen Ingolstadt. Nach dem 1: 1 im Volksparkstadion schimpften Spieler des HSV über die Schanzer. Vor allem Lewis Holtby war nicht zu halten: Das sei eine ekelhafte Mannschaft, das Spiel selbst Horror für den Bundesliga-Fußball, so der Hamburger Mittelfeldspieler. FCI-Trainer Ralph Hasenhüttl konterte: Die Hamburger seien nicht die ersten, die sich nicht erfreut zeigen, dass der FC 04 sie nicht in Ruhe lasse. Auch Ingolstadts Sportchef Thomas Linke äußerte sich: Seiner Meinung nach habe sich keine Mannschaft was geschenkt, die Hamburger hätten ähnliche Mittel benutzt, wie die Ingolstädter. Bereits Morgen ist wieder Spieltag in der Bundesliga. Dann kommt der 1. FC Köln in den Audi-Sportpark.