Ingolstadt: FC Ingolstadt auf dem Betzenberg

Wochenlang ging es für den FC Ingolstadt gegen die Topteams der zweiten Fußball-Bundesliga, morgen sind die Schanzer beim Tabellenletzten. Gegen Kaiserslautern gehen die Schanzer als Favorit ins Spiel. Für den FCI und die mitreisenden 500 Fans zählen deshalb nur drei Punkte. Ingolstadt muss den gelb-gesperrten Mittelfeldspieler Cohen ersetzen. Die Verteidiger Bregerie und Otavio fehlen verletzt. Anpfiff in Kaiserslautern ist morgen um 13 Uhr 30. Radio IN überträgt wie gewohnt in Live-Einblendungen.