Ingolstadt: Fastenmeier legt Amt nieder

Heribert Fastenmeier ist nicht länger Geschäftsführer am Klinikum Ingolstadt. Er hat sein Amt aufgrund der Ermittlungen wegen Untreue freiwillig niedergelegt. Die Aufsichtsgremien sind seinem Wunsch nachgekommen. Eine Interimsgeschäftsführung soll demnächst die Arbeit aufnehmen. Wie berichtet, ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Fastenmeier wegen möglicher Unregelmäßigkeiten bei Auftragsvergaben.