Ingolstadt: Fast-Rekord-Haushalt

Die Stadt Ingolstadt nimmt im kommenden Jahr so viel Geld in die Hand, wie schon lange nicht mehr. Gestern hat der Stadtrat nach vier Stunden Diskussionen einen Haushalt von knapp 687 Millionen Euro verabschiedet. Dieser war nur 2013 höher. Ein Thema im Mittelpunkt der Haushaltsdebatte war die Krise bei Audi. Ingolstadt Oberbürgermeister Christian Lösel fand dabei deutliche Worte. „Er habe einfach keine Lust mehr auf Krise, das Auto sei der Technologieträger der Zukunft“, so der OB. Die Opposition nutze die Haushaltsdiskussion traditionell, um auf Missstände hinzuweisen. Unter anderem sei die Politik beim öffentlichen Nahverkehr und Klimaschutz verfehlt worden.