© Polizei Nachrichten

Ingolstadt: Fast 3 Promille

Recht viel Alkohol im Spiel war gestern Nachmittag bei einem Streit im Ingolstädter Süden. Eine 61-jährige Frau rief die Polizei, weil sie angeblich von ihrem 53-jährigen Mitbewohner geschlagen wurde. Allerdings hatte offensichtlich auch die Frau nicht still gehalten, denn die Beamten stellten beim Mitbewohner Gesichtsverletzungen fest. Der Grund für die Schlägerei war recht schnell gefunden. Der Mann hatte fast drei Promille, die Frau war nicht mehr in der Lage, einen Alkoholtest zu machen.