© Polizei Nachrichten

Ingolstadt: Fanschlägerei im Ingolstädter Hauptbahnhof

3 zu 0 hat der FCI am Wochenende Bochum besiegt. Unentschieden ist es hinterher zwischen zwei Fans am Hauptbahnhof Ingolstadt ausgegangen. Die beiden betrunkenen jungen Männer schlugen mit ihren Fäusten solange aufeienander ein, bis eine Streife der Bundespolizei die Widersacher trennte. Beide erlitten durch ihr „Kräftemessen“ leichte Verletzungen im Gesicht.