© Polizeisirene

Ingolstadt: „Falschen Polizisten“ überführt

Ein junger Mann in Ingolstadt hat Polizist gespielt – der 19-jährige wollte gestern früh eine Frau auf der Richard-Wagner-Straße kontrollieren. Mit Blaulicht auf dem Dach hielt er die 28-jährige an. Als er sich als Polizist ausweisen sollte, flog der Schwindel auf. Die Frau fuhr weiter und verständigte die „richtige Polizei“.  Die traf den jungen Mann zu Hause an.  Der Mann zeigte sich geständig, das Blaulicht wurde sichergestellt.  Der 19-jährige muss sich jetzt wegen Amtsanmaßung verantworten.