Ingolstadt: Falsche Polizeibeamte bestehlen Rentnerin

Der Trick funktioniert leider immer wieder: Betrüger, die sich als Polizeibeamte ausgeben und so gutgläubige Rentner über´s Ohr hauen. Zwei Männer haben sich mit dieser Masche gestern in Ingolstadt Zutritt zur Wohnung einer Seniorin verschafft. Sie gaben vor, die Wohnung überprüfen zu müssen und nahmen mehrere 100 Euro und Schmuck mit. Die Frau hatte erst kurz zuvor gegen acht Uhr in der Sparkasse in der Ettinger Straße das Geld abgehoben. Die Kripo geht davon aus, dass die Täter die Seniorin bereits dort beobachteten und ihr schließlich nach Hause folgten. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Die beiden Täter, die ihr wohl folgten, waren ca. 35-40 Jahre alt und schlank, sie trugen beide helle Jacken. Einer der beiden trug eine helle Baseball-Cap, der andere eine graue Strickmütze. Beide sprachen hochdeutsch.