Ingolstadt: Falsche Polizeibeamte bestehlen Rentnerin

Zwei Trickdiebe haben als falsche Polizisten einer Rentnerin in Ingolstadt Bargeld und Schmuck aus der Wohnung gestohlen. Gestern Mittag klingelten die Beiden an der Wohnungstür der Seniorin in der berliner Straße und gaben vor, Polizeibeamte zu sein. Sie seien mit Ermittlungen gegen einen Pflegedienst befasst. Unter diesem Vorwand ließen sich die Betrüger von der 88-jährigen Schmuck und Bargeld zeigen. Einer lenkte die Frau ab, der Zweite nutzte die Gelegenheit, um die Wertsachen einzustecken.  Erst später bemerkte die Frau den Diebstahl.
Eine Beschreibung der Täter:

1. männlich, ca. 50 Jahre, kräftig bis dick, ca. 170 cm groß, mittellange dunkle Haare, sprach Hochdeutsch ohne Akzent,
2.  männlich, ca. 40 Jahre, schlank, ca. 165 cm groß, braune Haare, sprach Hochdeutsch ohne Akzent;