Ingolstadt: Fahrradkontrolltage mit über 1.000 Verstößen

Über 1.000 Verstöße an drei Tagen: Das ist die Bilanz der Fahrradkontrolltage in Ingolstadt. Allein in der Fußgängerzone wurden über 200 Radler ertappt. Außerdem hielt die Polizei etliche Geisterradler auf und stellte Verstöße bei der Ausrüstung fest. In den meisten Fällen gab es eine gebührenfreie Verwarnung. Allerdings wurde auch ein gestohlenes Fahrrad sichergestellt.