Ingolstadt: Fahrradkontrolltage

Im vergangenen Jahr hat es im Ingolstädter Stadtgebiet fast 400 Radunfälle gegeben – dabei wurde im Schnitt jeder achte schwer verletzt. Grund genug, kommende Woche wieder großangelegte Fahrradkontrollen im Stadtgebiet durchzuführen. Überprüft wird nicht nur die Fahrtüchtigkeit der Räder, sondern auch ob auf der richtigen Seite geradelt wird. Außerdem wird die Polizei nach gestohlenen Drahteseln Ausschau halten. Die Kontrollen finden von Mittwoch bis Freitag statt – vor allem in der Fußgängerzone, vor Schulen, öffentlichen Gebäuden und an den bekannten Unfallschwerpunkten.