Ingolstadt: Fahranfänger schrottet sechs Autos

Diese Schadensbilanz eines 18-jährigen Führerscheinneulings in Ingolstadt hat es in sich. Insgesamt 20.000 Euro Blechschaden an sechs Autos verursachte der junge Mann heute Nacht auf der Richard-Wagner-Straße. Er war vermutlich viel zu schnell unterwegs und kam erst mit seinem Auto ins Schleudern und dann von der Straße ab, wobei er drei geparkte Autos rammte. Damit nicht genug, durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen wieder zurück auf die Straße geschleudert und erwischte dabei noch einen Audi, der in zwei weitere Autos geschoben wurde.