Ingolstadt: Fahndung nach Tankstellenräuber

Die Polizei Ingolstadt hat jetzt die Fahndung nach einem Tankstellenräuber intensiviert. Die Ermittler haben die Aufzeichnungen der Überwachungskamera ausgewertet und ein Foto des Verdächtigen veröffentlicht. Wie berichtet hat der Mann in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen halb zwei die Tankstelle in der Römerstraße überfallen. Er bedrohte die Kassiererin mit einem Messer und flüchtete mit Bargeld und einer Flasche Whiskey zu Fuß in Richtung Nordpark. Der mutmaßliche Täter ist 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1 Meter 70 groß und schlank. Er trug ein schwarzes Halstuch und eine Brille. Bekleidet war der Mann mit auffälliger Kapuzenjacke, hellblauer Jeans, weißen Turnschuhen und er trug einen schwarzen Rucksack. Hinweise nimmt die Polizei Ingolstadt entgegen.