Ingolstadt: Exhibitionist unterwegs

In Ingolstadt ist am Sonntag Abend ein Exhibitionist unterwegs gewesen. Wie die Polizei erst jetzt meldet, hat der Mann eine 22jährige Studentin vom Nordbahnhof in Richtung Innenstadt verfolgt. Auf der Parkplatz des Lechner Museums drehte sich die Frau um und sprach den Mann an. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich der Unbekannte schon entblößt und manipulierte an sich herum. Die Studentin wendete sich ab und ging nach Hause, der Mann erwiderte etwas auf Englisch, drehte aber ab und ging Richtung Rechbergstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Der Täter ist etwa 25 Jahre alt, 1Meter 60 groß und hat südländisches Aussehen. Er hatte ein rundliches Gesicht, dunkle Augen und einen 3-Tage-Bart. Er trug eine hellblaue Jeans, die ihm zu groß war und eine dunkelblaue oder schwarze Jacke mit Pelzkragen. Er trug eine Mütze auf dem Kopf. Hinweise nimmt die Kripo Ingolstadt entgegen.