© © Marco2811 - Fotolia.com

Ingolstadt: Erste staatliche geföderte Asyl-Sozialberatung Bayerns

Ingolstadt nimmt bei der Aufnahme von Asylbewerbern in Bayern eine wichtige Rolle ein. Deshalb wird hier eine eigene Stelle für Asylsozialberatung eingerichtet, gefördert vom Freistaat. Das ist bisher einmalig in Bayern. Dabei geht es um Beratung in allen sozialen Fragen des täglichen Lebens von Asylbewerbern: Von der Organisation von Arztbesuchen bis zu Fragen rund um Kindergärten und Schulen und Unterstützung im Umgang mit Behörden.