Ingolstadt: Erste Bürgerwerkstatt zum Verkehr

Mit vielen Diskussionen und zwischendurch recht emotional ist die erste Bürgerwerkstatt zum Verkehr in Ingolstadt verlaufen. Oberbürgermeister und Verkehrsplaner stellten den interessierten Bürgern im Festsaal des Theaters die Verkehrspläne für die Zukunft vor. Auf großen Widerstand stiess dabei der Vorschlag, die Haunwöhrer Straße in eine Einbahnstraße zu verwandeln. Diskutiert wurde auch über das ehemalige Bayernoil-Gelände, eine eigene Autobahnausfahrt für Audi und die Tunnelpläne der Stadt. Die Ingolstädter dürfen auch weiter ihre Meinung zum Thema Verkehr äußern, eine zweite Bürgerwerkstatt ist bereits geplant.