Ingolstadt: Erste Blitzmarathon-Bilanz

Die Polizei zieht nach dem ersten Blitzmarathon-Tag eine Zwischenbilanz: Bei uns stellte die Polizei rund 740 Geschwindigkeitsverstöße fest – insgesamt wurden über 19.000 Fahrzeuge kontrolliert.

Der negative Spitzenreiter wurde in Ingolstadt auf der B16a gemessen – er fuhr über 60 Stundenkilometer zu schnell. Er muss seinen Führerschein für 2 Monate abgeben und eine Geldstrafe zahlen. Morgen geht bei uns der Blitzmarathon weiter.