© istockphoto_adl21

Ingolstadt: Erstaufnahmelager für Asylbewerber

Nach Eichstätt richtet jetzt auch Ingolstadt ein Erstaufnahmelager für Flüchtlinge ein. Auf dem Parkplatz an der Manchinger Straße entsteht in den nächsten Wochen ein Container-Dorf für 250 Menschen. Ein genauer Termin steht aber noch nicht fest. Die Stadt hat bereits die notwendigen Vorbereitungen eingeleitet – von der medizinischen Versorgung bis zur ehrenamtlichen Betreuung. Auch Spiel- und Schulcontainer sollen auf dem 2.000 Quadratmeter großen Areal gegenüber dem FCI-Stadion  aufgestellt werden. Am Donnerstag informiert die Stadt die Bürger um 20 Uhr in der Aula der Fronhofer Realschule. Man wolle Solidarität beweisen und nicht abseits stehen, so Stadtpressesprecher Gerd Treffer.