Ingolstadt: Eröffnung der Landesgartenschau inzidenzabhängig

Die Landesgartenschau ist rechtlich als „Botanischer Garten“ eingestuft worden. Das hat Auswirkungen auf die Öffnung des Geländes, da sie inzidenzabhängig erfolgt. Nur bei einer Unterschreitung des Schwellenwerts von 100 wird die Schau für Besucher geöffnet. Bei einer dreitägigen Unterschreitung der 100er Marke, darf sie zwei Tage danach öffnen. Die digitale Eröffnungsfeier findet aber wie geplant kommenden Mittwoch im kleinen Rahmen statt: Unter anderem mit Ministerpräsident Söder und Ingolstadts Oberbürgermeister Scharpf. Sie wird per Live-Stream im Netz übertragen.